Meine Bücher

In meiner Homepage möchte ich über meine zwei Bücher - die berühmten

RIEFLER Präzisionpendeluhren von 1890 -1965 schreiben.

Zum 140. Firmenjubiläum 1981 habe ich mein 1. Buch über die berühmten RIEFLER Präzisionspendeluhren von 1890 – 1965 geschrieben.
2.  Buch zum 150. Firmenjubiläum 1991 habe ich das Buch über die berühmten RIEFLER Präzisionspendeluhren von 1890 – 1965 geschrieben,  erweiterte und aktualisierte Auflage.
 
ScanImage002.jpg
ScanImage001.jpg
              Buch von 1981                                           Buch von 1991
 
Meine beiden Bücher sind leider schon längst vergriffen. 
Im Internet werden bei eBay immer wieder einmal meine Bücher angeboten,
Eine andere Stelle wo noch meine Bücher zu bekommen sind, weiß ich leider auch nicht.
Genau so ist es mit den einzelnen Riefler-Präzisionspendeluhren und einzelnen
Riefler-Pendel, diese werden auch nur noch ganz selten zum Kauf angeboten.
 

Zwei kleine Korrekturen zu meinem Buch von 1991:

Auf Seite 133, links dritte Zeile von oben muss es heißen anstatt + , -  236,5553611 s/d.
Auf Seite 32 links oben Zeile 13 und Seite 63 Abs. 6 unten muss es besser heißen anstatt Krafthebel von 0,01 N, Doppeltriebhebel mit einem Auflagegewicht auf die Hemmungsräder von 1 g.
 
Leider stelle ich immer wieder fest, dass der Name Riefler in der letzten Zeit als unlautere Werbung benutzt wird und  dies ist bekanntermaßen verboten.
 
Ich werde in Zukunft dagegen rechtlich vorgehen.
Die Namen Riefler und Sigmund Riefler sind außerdem geschützt.
Leider habe ich nach Erteilung einer Riefler-Uhrenauskunft schon einmal eine böse Überraschung erlebt, so bin ich  nur noch im beschränkten Maße bereit Auskünfte zu erteilen.
 Ich bitte hierfür um Verständnis.

Wo kann man noch Riefler-Produkte betrachten:
 

Zirkel: Im Deutschen Museum in München in der Abteilung
Mathematische Instrumente.
 
Uhren: Im Deutschen Museum in München in der Abteilung Zeitmessung.
Diese umfangreiche Riefler – Präzisionsuhrenausstellung ist wieder in einem guten Zustand und alle Uhrentypen sind in Betrieb.
 
Nicht in Betrieb sind die Riefleruhr Nr. 1 und 38, die leider nicht in der Abteilung Zeitmessung stehen sondern vor dem Eingang zur Abteilung Astronomie.
 
Eine Turmuhr von der Firma J. Neher und Söhne mit einer Riefler-Turmuhrenhemmung und Pendel der Type  H2  ist dort ebenso in Betrieb zu betrachten. 
 
Im Deutschen-Uhrenmuseum in Furtwangen ist ebenfalls eine Riefler-Präzisionspendeluhr zu sehen.
 
Im Royal-Observatory in Greenwich London ist eine Riefler-Tankuhr Nr. 152 von 1905 zu betrachten.
An dieser ist ein Zettel angebracht mit folgendem Text: Diese Uhr war für viele Jahre die genaueste Uhr der Welt.
Turmuhr:   Im Turmuhren Museum in Mindelheim ist eine Turmuhr der Firma J. Neher und Söhne mit einer Riefler-Turmuhrenhemmung und Pendel der Type Jsch in Betrieb zu sehen.
Drahttongerät: Im Verkehrsmuseum in Nürnberg ist ein Riefler- Drahttongerät, das für die Bundesbahn 1952 in Serie gebaut wurde, ausgestellt. 
 

Im Fernmeldemuseum in Stuttgart ist ein Riefler-Bundesbahn-Drahttongerät in Betrieb zu besichtigen. Link:  www.fernmeldemuseum-stuttgart.de

 

Bücher anderer Autoren über Riefler-Produkte:     

     

Riefler - Zirkel und Reißzeuge Titel: Drawing Instruments  1580-1980
Autor: Maya Hambly Verlag: Sotheby`s  Publication, London
ISBN 0 85667 341 2
Riefler-Präzisionspendeluhren Titel: Präzisionspendeluhren
von Graham bis Riefler. Autor: Klaus Erbrich
Verlag: Callwey
ISBN 3 7667 0 429 X
Dieses Buch wird im Internet bei eBay des Öfteren angeboten.

Riefler-Präzisionspendeluhren, in englischer Sprache

Titel: Precision Pendulum Clocks France, Germany, America, and
Recent Advancements Autor: Derek Roberts
Verlag: Schiffer Publishing LTD, USA
ISBN 0-7643-2021-1 
Sollten sich neue Erkenntnisse über die Riefler-Präzisionspendeluhren ergeben,
dann werde ich meine Homepage dahingehend erweitern.